Mein Angebot

   20170322 IMG 4104 3

Als erstes führe ich ein Gespräch gefolgt von einer Anamnese. Basierend auf dem Gespräch und der Befundesaufnahme wird die Art der Behandlung über die Kleider gewählt.
Die Behandlung kann im Stehen, sitzen oder auf der Liege ausgeführt werden je nach Situation und Wunsch des Klienten/in.
Ich arbeite auch in Gruppenkurse vorallem mit atemgeführte Bewegungen und Atemmeditationen.

Meine Arbeitselemente der Körper- und Atemtherapie sind

 •  Atembehandlung, Berührung
 •  Psychodynamische Meridianbehandlung
 •  Atem, Bewegung und Stimme
 •  Atemmeditation 

Eine Auswahl an Indikationen

• Akute und chronische Atembeschwerden
• Linderung von Schmerzen
• Schleudertrauma
• Rücken- und Haltungsproblemen
• Muskelverspannungen
• Vegative Störungen (z.B. Schlaflosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten) Gesunder Umgang mit Stress, Burnout-Prophylaxe
• Ergänzung von psychotherapeutischen Behandlungen
• bei psychischen und psychosomatischen Problemen (z.B. depressive Verstimmungen, Angstattacken oder Erschöpfungszustände)
• Wahrnehmung der körperlichen Möglichkeiten und Grenzen
 Unterstützung und Erhalten der Beweglichkeit im Alter
• Steigerung des Wohlbefindens und der inneren Harmonie
• Förderung der Kontaktfähigkeit
• Unterstützung in Lebensphasen der Neuorientierung
• Förderung des Selbstvertrauens

 

Die BowenTherapie ist eine naturheilkundliche osteopathische Therapieform.

Ihre Anwendung erfolgt hauptsächlich über die oberflächlichen Faszien des Körpers und entfaltet so ihre Wirkung auf den Menschen. Bestimmte Schlüsselstellen im Körper werden mit den Händen sanft stimuliert.

Durch die Förderung der „richtigen Stimmung“, also des harmonischen Zusammenspiels der komplexen Funktionsbereiche des Organismus, zielt die Wirkung der BowenTherapie weit über die unmittelbare Linderung einer umschriebenen körperlichen Symptomatik hinaus.

Grundsätzlich kann BowenTherapie also nicht nur bei Beschwerden angewendet werden, sondern idealerweise schon vorbeugend im Rahmen der Pflege von Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden und Gesundheit.
Bei allen Beschwerdebildern versteht sich von selbst, dass jeder Therapeut oder Behandler seine Grenzen kennen muss. Eine gewissenhafte differentialdiagnostische Abklärung und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Therapeuten ist Voraussetzung für eine seriöse Behandlung.

Häufig angewendet wird BowenTherapie z.B. bei:

• Rückenschmerzen – auch während der Schwangerschaft –,
• Skoliosen,
• Ischialgien, akut und chronisch Bandscheibenvorfälle/-wöllbungen, akut und chronisch
• Schulter-/Nackenverspannungen,
• Frozen Shoulder,
• Schiefhals,
• Tennisellbogen,
• Karpaltunnelsyndrom,
• Beckenschiefstand,
• Kniebeschwerden,
• Knöchelschmerzen und -schwäche insb. nach Inversions- od. Eversionstrauma
• Schmerzen der Füße z.B. durch Hammerzehen od. Halux valgus, usw.
• Beschwerden durch Arthrosen
• Kieferknacken und Bruxismus (Zähneknirschen)
• Blasenfunktionsstörungen z.B. n. Operationen aber auch Bettnässen

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Es besteht auch die Möglichkeit, eine "Schnupperstunde" in der Praxis abzuhalten. Ich freue mich, Sie auf diesem Weg zu begleiten.

Kosten:  120.--/Std. Sozialtarif nach Absprache
Zahlung: Bar oder EC

EMR, ASCA und EGK annerkannt.
Die meisten Krankenkassen Zusatzversicherungen übernehmen einen grossen Teil der Behandlungskosten.


Termine:  auch Abends und am Samstagmorgen möglich

Kann ein Termin nicht eingehalten werden, so muss er spätestens 24 Stunden im Voraus abgesagt werden.
Andernfalls behalte ich mir vor die versäumte Zeit zu verrechnen.

Handy:    079 727 74 97