Was ist Körper- und Atemtherapie

Die Psychodynamische Körper- und Atemtherapie LIKA ist ein komplementärtherapeutisches Vorgehen.

Die Therapie stellt den Atem als Träger und Erhalter der Lebenskraft in den Mittelpunkt.

Ihre Vorgehensweise stütz sich auf die Forschungen von Dr. med. Volkmar Glaser, über den Zusammenhang von innerer Einstellung, Muskeltonus, Energiesystem, Atem und Befindlichkeit. In der therapeutischen Arbeit wird dem gesundheitlichen Zustand der Klientinnen und Klienten, sowie ihrer seelisch-geistigen Befindlichkeit, ihre Lebensgeschichte und ihrem Beziehungsnetz Beachtung geschenkt.

Das Ziel der Therapie ist die Stärkung und das Erlangen eines ganzheitlichen Wohlbefindens. Die Aktivierung der ureigenen Kraft, um dadurch zu mehr Lebensfreude und Lebensfülle zu gelangen und so in allen Lebensbereichen genuss- und leistungsfähiger sowie belastbarer zu sein.

 

nebel-im-tal 500pxV2